StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Geysir

Omega | Wolf


BeitragThema: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   Mo 21 Dez 2015, 18:42

Geysir/ der die Hoffnung zur Quelle brachte


Eigentlich bin ich fürs Nordrudel


Allgemeines


NAME
Wie ich heiße, das fragt ihr mich. Das beantworte ich euch Gerne. Man nannte mich immer schon Geysir. Man nannte mich als Welpen, auch gerne mal die Quelle der Hoffnung. Ob ich mich so sah das glaubt mal gar nicht dran.


TITEL
Den Titel bekam ich noch im Rudel, ich brachte immer Hoffnung in eine Dunkle Zeit. So meinten sie es. Aber ich fande mich nie so als Hoffnung Träger. Aber als meine Mutter Strab bekam ich von ihr ihren alten Titel. Den man aber Verändert hatte. Sie wurde immer die Quelle der Hoffnung genannt. Man nannte mich der die Hoffnung zur Quelle brachte.


ALTER
Mein alter: Ich bin 5 Jahre und zwei Monate alt. Solange Lebe ich schon auf dieser Welt.


GESCHLECHT
Ich bin Defizient ein Rüde. Der so ist wie er nun mal ist.


RUDEL
Also, ich bin derzeit im Nordrudel. Wie lange das weiß ich nicht, ich habe mich diesem Rudel angeschlossen, weil es da zu mir gepasst hatte.


RANG
Tut mir leid, das ich das hier sagen muss. Aber ich glaube das ich im Nordrudel sehr auf der Kippe stehe und so ein der sehr Un-Gemochter im Rudel ist wegen meiner Arroganz vielleicht. Aber ich glaube das da viel mehr zu gehörte als nur meine Arroganz.


Wesen


STATUR
Ich bin ein etwas größer Wolf. Ich bin nicht zu Dick und auch nicht zu Dünn auch, wenn man das von mein Fell nicht glauben kann. Es ist sehr dick und  dicht. Bin schnell und habe gute Reflexe.


AUGENFARBE
Meine Augen, ich schaute mich eines Tages im Wasser und sah, das meine Augen ein sattes blaue in den Augen habe. So bin ich zu Frieden mit meine satten blauen Augen.


FELLFARBE
Meine Fell-Frabe ist grau. Wenige andere Farben. ich sehe aus wie ein grauer Wolf. Der ein Dichtes und dickes Fell hat.


CHARAKTER
Mein Charakter. Wie schon oft erwähnt bin ich ein Arroganter Wolf, der lieber alles anderes haben möchte als es derzeit ist. Ich bin ein Wolf den man leicht Unterschätzen kann. Aber trotz allen bin ich ein Loyaler und Sturer Wolf. Ich greife gerne aus dem Hinterhalt an. Oder im Schutz des Nebels. Ich bin einer der nicht gerne Aufgibt und lieber sterben würde als mir diese Niederlage ein zu gestehen. aber doch habe ich ein Herz aus Gold ich Verschone Lieber Leben als ihn zu Tötet. Und doch habe ich auch andere Seiten die ich nicht so gut beschreiben kann. Lernt mich lieber kennen als Vorurteile zu Legen gegen mich.


VORLIEBEN
Was ich sehr gerne mag. Das ist schwerer als man glaubt. Ich mag gerne den Frühling und den Herbst. Wieso nur das weis ich nicht, vielleicht hat es damit zu tun das ich zur Welt kam als es Herbst war. Und im Frühling das kann sein, weil ich da eine Freundin gefunden habe. Ich habe auch nichts gegen Junge Wölf/in und Welpen sind auch in Ordnung. So lange sie mich nicht Nerven oder was so Junge Wölf/in machen. Bei Welpen gibt es kleine Ausnahmen. Ich bin ein Kämpfer der Natur und liebe es zu Kämpfen. Das sind meine Vorlieben.


ABNEIGUNGEN
Was ich hasse das kann ich euch gerne mal erzählen:
Ich hasse Niederlagen. Ich mag nicht sehr Wölfe, die aufdringlich sind. Ich hasse den Sommer über alles. Ich mag keine Wölfe/in die sich als stolze und auch Loyale Wölfe darstellen und am Ende vielleicht doch ganz andere Gedanken nach gehen, und so vielleicht das Rudel sehr Schaden können. Aber das ich nicht alles was ich nicht mag da gibt es einiges mehr als nur die Paar dinge. Aber ich hasse den Winter Über alles, da verlor ich alles für was ich eins mal Gekämpft hatte. Den Sommer mag ich nicht, wenn er so Heiß und Trocken ist.




STÄRKEN
Das werde ich euch gerne sagen. Den ich bin ein Wolf er hat Stärken und die gebe ich gerne bekannt:
1. Willenskraft/ Ja, ich habe eine sehr gute Willenskraft und bin mir schon immer sicher gewesen was ich dazu halten sollte. Den meine Willenskraft wurde nur einmal gebrochen. sehe Vorgeschichte
2. Zeitgefühl/ mein Zeitgefühl ist sehr gut entwickelt ich kann mich an Sachen Erinnern die weit in die Vergangenheit zurück gelegen hat und auch gut Sachen ein Sortieren, wo was hin Passte oder passt.
3. Der Kampf/ Ja, ich weiß wie man Kämpft und auch wie man sich Verteidigen kann. Den das ist einer meiner größten Stärken die ich, bekam.
4. Wendigkeit/ auch, wenn man das Fell es nicht so Zeigen würde. Wendig bin ich und das hatte mir bis lang immer gut im Kampf geholfen und auch bei Fluchten vor etwas war diese Wendigkeit sehr nützlich gewesen.



SCHWÄCHEN
Auch ich, wenn ich es nicht gerne Zugeben würde habe leider Schwächen die ich hasse:

1. Temperament/ Ja, das ist es was ich meinte, ich Kämpfe gerne aber, wenn ich mich nicht unter Kontrolle habe kann es Böse Folgen für mich und meine mit Wölfe haben.
2. Hass/ Ja, der Hass und auch Verlust den ich hatte, sehe Vorgeschichte hab eich Fehler gemacht und auch ans Rollen gebracht, das ich ein Rudel Verlassen musste.
3. Sprinten/ Ja, wenn es lange gehen sollte dann habe ich keine Probleme aber, sobald ich ein Sprint machen müsste scheitere ich sehr schnell. Den das kann ich wirklich nicht so gut.


VERGANGENHEIT
Vom Rudel Wolf bis Mörder und Töter bis hin zum Rudel Wolf wieder

Ich lebte ne sehr lange Zeit Tiefem Norden. Ich war in ein Rudel, das groß und stark gewesen war. bis zu einen Tag. Aber das tut nicht zur Sache. Viele Monde habe ich im Rudel gelebt ich war Arroganz und Hochmütig gewesen. Das hat mich später den Platz im Rudel gekostet. Unser Alphapaar hatte mich eines Tages aus dem Rudel geschmissen. Ich hatte es nicht anderes Verdient glaubte ich. Dann kam ich zu erst in ein anderes Rudel, da lernte ich jemanden kennen. Eine Fähe sie war so schön. Weißer als der Schnee sah sie aus. Sie hatte mir von Anfang sehr gefallen. Solange ich sie sah fühlte ich anderes und ich vergaß das was ich gewesen bin. Dann eines Mondes verschwand sie und ich hatte sie niemals wieder gefunden. Ich wurde wieder wie Früher im alten Rudel und Verlor es auch. Ich wurde aus diesen Rudel Verstoßen. Aber diesmal wollte ich Vergeltung haben. Ich zog zu einen Verlassenen Steinbruch da fand ich einige Wölfe die wie ich auch Verstoßen wurden und Verlassen ihre Liebe und Freundschaft. Wir bildeten eine Allianz gegen die Rudels und wurden so ein eigenes Rudel. Unsere Anführer war stark gewesen. Er wusste was er wollte. Er brachte uns alle zusammen und wir zogen unsere Vergeltung gegen jedes Rudel durch. Wir Morden und Töteten andere ich suchte sie und Hoffte so sie wieder zu finden. Aber ich fand sie nicht. Mein Herz und meine Gedanken waren vom Blut unschuldiger durch Tränkt. Wie viele Wölfe, junge und auch Welpen durch mich gestorben sind hatte ich nie gezählt.Wir siegten und wurden immer stärker. Dann aber kam es anderes als es sollte....

Der Tag an dem sich alles ändert

Wir wollten das stärkste Rudel in diesen Wald Zerschlagen und fingen an Pläne zu machen. Trainierten uns gegen Seitig. Bis wir soweit gewesen waren. Dann brach ein harter Winter ein und wir nutzten diese Chance sehr. Durch eine Verräterin wussten wir wie wir das Rudel besiegen konnten. Aber was keiner von uns wusste war das dieses Rudel sich genau so gut Vorbereitet hatte sich gegen uns zu Verteidigen. Unser Anführer war so stolz das er glaubte das unsere Sieges Serie nicht zu Ende gehen kann. Doch das war falsch gedacht. Als wir gegen dieses Rudel gingen. Wir sammelten uns und unsere Anführer sprach zu uns. Er machte uns  Mut und so zogen wir gegen das Rudel. Nur dieses Ml wurde alles anderes. Das Rudel war gegen uns Vorbereitet und stellte uns fallen. Sie Überrannten uns unsere. Sie Töteten einen nach dem anderen keiner von uns hatte Überlebt. So glaubte ich aber wir wurden nach dieser Niederlage in alle Richtungen Verstreut ich stand auf dem Schlachtfeld Das Rudel schaute mich an und ihr Alpha sagte was zu mir. Du wirst dein Herz Verlieren verschwinde von hier und komme nie wieder. Ich schaute ihn an und musste eingestehen das ich diesen Kampf Verloren hatte. Ich ging fort und suchte Meskiha und hoffte das ich sie eines Tages wieder sehen würde. So kam ich zu Numior und bliebt erst mal abseits von allen stehen. Eines Tages ging ich zu ein Rudel und bitte um eine Aufnahme der Alpha nahm mich auf und seit dem an Lebe ich in der Numior und doch stehe ich im Nordrudel wegen meiner Art sehr auf der Kippe. Ich spiele mit den Gedanken das ich es Verlassen sollte. Aber ich hoffte das ich meine Freundin aus der Vergangenheit Wiedersehen würde. Nur das  ist mein Ziel sie wieder zu finden.

Letzer wunsch:

Ich Hoffe das ich dich Wiedersehen kann. Du hast mein Herz bekommen Meskiha bitte komme zu mir zurück. Du bist das was ich suche und nur wegen dir habe ich viele Getötet, du warst meine bessere Hilfe. Ich möchte dich wieder an meine Seite sehen.


ZUKUNFT
Wieder mit dir Vereint zu sein. Und vielleicht im Rudel mich Unterzuordnen, dass ich da bleiben könnte.




Out-Off


AUF UND DAVON
Würde gehen und keine Zeit mehr haben. Wird dieser Wolf einen Selbstmord machen. Wieso das hinter frage mich nicht.
REGELN
Akzeptiere die Regeln
REGEL-CODE
Fressen und gefressen werden
CHARAKTERE
Gesyir ist mein Zweiter Chara; Mein erster ist Brennivin.



Zuletzt von Geysir am So 27 Dez 2015, 20:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Geysir

Omega | Wolf


BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   Mi 23 Dez 2015, 15:06

Alles ist Fertig kann sein das ich daran noch Veränderungen vor nehmen müsste. Aber so weit ist er nun Fertig geworden.

Ach ich wollte nur mal sagen: Das mein erster Chara nicht auf gelistet wurde! Brennivin fehlte da bei der Charaübersicht. Nur eine kleine Info ans Team.

Feritg geworden
Nach oben Nach unten


 Leithra

Elite | Wölfin
avatar

BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   So 27 Dez 2015, 14:31

Puh. Also dein Steckbrief ist ziemlich schwer zu verstehen. Mal abgesehen Bonn der Rechtschreibung entgeht mir leider der Sinn bei manchen Sätzen.
Es ist teilweise ziemlich verwirrend was du da schreibst und erzählst.... Vielleicht liest du ihn dir noch mal durch?

Lg Leith

_________________
Nach oben Nach unten


 Brennivin

Normalrangig | Wolf
avatar

BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   So 27 Dez 2015, 14:39

Werde ich mich noch kümmern. Aber ich muss auch sagen, dass manche Sache mist sind. Ob es immer ein Sinn ergibt, da lässt sich drüber streiten aber ich werden ihn noch einmal unter die Lupe nehmen

Lg Brennivin
Nach oben Nach unten


 Geysir

Omega | Wolf


BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   So 27 Dez 2015, 20:30

Es wurde noch mal Überarbeiten und ich hoffe das der Sinn wieder zurück gekommen ist. Wenn nicht, dann bitte ich das Team das sie mir die Sätze sagen sollte, wo der Sinn verloren geht. ich Überarbeite es noch einmal.

Fertig
Nach oben Nach unten


 Leithra

Elite | Wölfin
avatar

BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   Sa 02 Jan 2016, 12:43

Du hast dir Mühe gegeben, es ist in Ordnung. Entschuldige, dass du so lange hast warten müssen..






WELCOME ON BOARD

_________________
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels   

Nach oben Nach unten
 

Geysir/ Der die Hoffnung zur Quelle brachte | Wolf des Nordrudels

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Beziehung kaputt... Widersprüche, Hoffnung?
» Habe keine Hoffnung mehr! (ACHTUNG: VIEL TEXT) hilfe!
» weil ich jeden Tag die Hoffnung habe,dass er anrufen wird
» WOLF PRINZESSINNEN PRIVAT
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zwei Rudel - eine Bestimmung. ::  :: ☾ Eure Charaktere && Charakterbögen ☽ :: Angenommene Charaktere :: NORDRUDEL :: RÜDEN-
Gehe zu: